Fleischbällchen in Tomatensauce (Albóndigas en Salsa de Tomate)

Fleischbällchen-in-Tomatensauce

Es bleibt spanisch! 😉 Hier die Fleischbällchen in Tomatensauce – Wirklich lecker! Die Fleischbällchen werden eine zeit lang in der scharfen Tomatensauce eingelegt, sodass diese den Geschmack gut aufnehmen können – Nachmachen lohnt sich! 🙂

Rezept drucken
Fleischbällchen in Tomatensauce (Albóndigas en Salsa de Tomate)
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Tomatensauce
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Tomatensauce
Anleitungen
  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin dünsten. Mit dem Sherry ablöschen.
  2. Die Chilischote entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten in den Topf geben und die Chili sowie die Lorbeerblätter hinzufügen.
  3. Den Rinderfond dazugeben, langsam aufkochen und zugedeckt etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
  4. Den Knoblauch schälen und pressen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Den Knoblauch, das Ei und das Paniermehl dazugeben. Alles gut durchmischen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen.
  5. Aus dem Fleischteig etwa 25 Bällchen formen. Das Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Hackfleischbällchen darin bei mittlerer Hitze braun braten.
  6. Die Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hackfleischbällchen in die Sauce legen und etwa 10 Min. bei schwacher Hitze kochen lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.