Mascarpone-Dessert mit Apfel und Walnusskrokant (4/8)

Wir grüßen Euch heute mal aus dem Urlaub! Wir sind an der Ostsee und genießen das Wetter… 😉 Oder mehr die Gesellschaft! Ab und an schaut die Sonne tatsächlich mal raus… Genug von uns, mehr vom Essen! Wir präsentieren Euch heute das vierte von acht Rezepten vom Apfel- und Kartoffel-Fest! Wir haben es sehr genossen, auch wenn es etwas mächtig war:) Lasst es Euch schmecken!

 

 

Mascarpone-Dessert mit Apfel und Walnusskrokant

Mascarpone-Dessert mit Apfel und Walnusskrokant

Rezept drucken
Mascarpone-Dessert mit Apfel und Walnusskrokant (4/8)
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Gläser
Zutaten
Mascarpone-Creme
Krokant
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Gläser
Zutaten
Mascarpone-Creme
Krokant
Anleitungen
  1. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Äpfel darin kurz anbraten. Den Sirup, den Zitronensaft und nach Belieben etwas Zimt zufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Danach etwas abkühlen lassen.
  2. Mascarpone mit Joghurt, Zucker und Vanillezucker glattrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme bis zum Anrichten kaltstellen.
  3. Für den Krokant die Walnüsse etwas zerkleinern. Zucker in einer Pfanne schmelzen und goldbraun werden lassen dann die Walnüsse unterrühren und die Masse auf ein Stück geölte Alufolie gießen. Nach dem Auskühlen ablösen und in Stücke brechen.
  4. In 4 Gläsern erst die Mascarponecreme, dann die Äpfel und dann wieder die Creme verteilen. Die Amarettini zerdrücken und darüber streuen. Als Abschluss noch etwas Krokant auf die Amarettini geben und direkt servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.